Stadtreinigung Hamburg baggert jetzt elektrisch

Die Stadtreinigung Hamburg testet einen vollelektrischen Mobilbagger im Fuhrpark
14. Juli 2020
View of Stadtreinigung Hamburg

Die Stadtreinigung Hamburg (SRH) startete am Freitag (10.7.) den Testbetrieb eines vollelektrischen Mobilbaggers auf dem Recyclinghof in der Liebigstraße. Der Prototyp der Firma Atlas GmbH bringt 21 Tonnen Einsatzgewicht auf die Waage und ist damit nach eigenen Angaben der erste abgasfreie Bagger in dieser Gewichtsklasse, der batterieelektrisch angetrieben wird. Gefördert wurde die Anschaffung im Rahmen des „Sofortprogramms Saubere Luft“ durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Fahrpark mit konsequent alternativen Antrieben

Die Stadtreinigung Hamburg will damit die Umstellung ihres Fuhrparks auf alternative Antriebe fortsetzen. Neben rund 100 PKWs und Kleintransportern, einem elektrischen Müllwagen und einer Elektro-Großkehrmaschine ist mit dem Bagger nun auch das erste elektrisch betriebene Fahrzeug auf dem Recyclinghof im Einsatz. Auch wenn der erste Blick auf das Fahrzeug einen herkömmlichen Bagger vermuten lässt, wird der Unterschied beim Start des deutlich leiseren Elektromotors sofort wahrnehmbar. Mit 140 kW Nennleistung steht er einer vergleichbaren Dieselmaschine jedoch in Nichts nach.

Elektromobilität auf dem Recyclinghof

Geschäftsführer Prof. Dr. Rüdiger Siechau sagt: „Mit dem Einsatz dieses modernen Baggers ist das Thema Elektromobilität nun auch auf dem Recyclinghof sichtbar. Das Fahrzeug ist nicht nur leise, sondern auch emissionsfrei. Es spart jährlich mehr als 16 Tonnen CO2 ein. Neben einer zuverlässigen Dienstleistung ist es unser Anspruch, auch den Fuhrpark umweltfreundlich, nachhaltig und fortschrittlich weiter zu entwickeln.“

Fahrzeugaufbau bleibt gleich

Erstmals wird der Akku eines SRH-Fahrzeuges mit Gleichstrom (DC) geladen. Dafür wurde am Recyclinghof an der Liebigstraße extra eine spezielle Ladesäule installiert. Der Akku kann während der Arbeitspausen problemlos geladen werden. Ein Einsatz während der gesamten Öffnungszeit des Recyclinghofs sei damit garantiert. Ein baugleiches Modell soll zum Jahresende auf dem Recyclinghof Wandsbek zum Einsatz kommen. Nach einem Jahr im Testbetrieb will die SRH aufgrund der gesammelten Erfahrungswerte über die Anschaffung weiterer Elektrobagger entscheiden.
sm/kk