• Hochschulen: Hamburg investiert 60 Millionen Euro in Modernisierung

    Senat schnürt Konjunkturpaket für den Hochschulbau. Künftig sollen Gebäude im Mieter-Vermieter-Modell bewirtschaftet werden
  • Techhub: Zentrum für Startups und Forschung geplant

    „tecHHub“ wird Teil der Science City Hamburg-Bahrenfeld. 45 Millionen Euro Zuschuss für mehr Innovationen made in Hamburg
  • Seismologie der Uni Hamburg von EU mit vier Millionen Euro gefördert

    Forscher messen Bewegungen im Erdinneren. Mittel der EU unterstützen Forschungsnetzwerk für vier Jahre
  • Graduiertenschule DASHH erhält Norddeutschen Wissenschaftspreis

    Verbundprojekt DASHH fördert Nachwuchswissenschaftler*innen im Bereich Data Science
  • HI-CEO Martin Mahn: Diese 5 Dinge sind für Innovationen unverzichtbar 

    12 aus 120. Was wie eine interne Erfolgsquote klingt, ist auch eine. Martin Mahn, CEO der Hamburg Innovation GmbH, verrät im Interview: So werden Ideen aus der Wissenschaft zu erfolgreichen Geschäftskonzepten 
  • Europäischer Forschungsrat zeichnet UKE-Wissenschaftler aus

    ERC Synergy Grant: rund 2,5 Millionen Euro für Hamburgs Spitzenforschung. Funktionsweise des Gehirns im Fokus
  • Urbaner Luftverkehr: Hamburg fördert Verbundprojekt mit zwei Mio. Euro

    Flugtaxis & Co. – Hamburger Wissenschaftler*innen erforschen die Mobilität der Zukunft. Wissenschaftsbehörde unterstützt Zukunftscluster
  • HIAS: Wissenschaftskolleg für Spitzenforschung eröffnet

    Hamburg Institute for Advanced Study (HIAS): Neues Forschungsnetzwerk für herausragende Gastforscher*innen aus der ganzen Welt
  • Spitzenforschung: Startschuss für die DESY Innovation Factory

    In der Science City Hamburg Bahrenfeld soll bis 2025 ein deutschlandweit einmaliges Technologie- und Gründerzentrum entstehen. Das ist geplant
  • UKE und RWTH Aachen bauen Autopsie-Netzwerk auf

    Im Kampf gegen Pandemien: Neues Forschungsnetzwerk mit 27 Universitätskliniken und Institutionen will Daten und Erkenntnisse rund um Autopsien bündeln