Hamburg Airport: neue Verbindung nach Paris

Fluggesellschaft Vueling steuert ab Hamburg zweitgrößten Pariser Flughafen an. Vier Flüge pro Woche nach Paris-Orly
25. November 2021
Eiffel Tower, Paris

Wer die französische Hauptstadt Paris besuchen will, hat ab Hamburg Airport neuerdings eine weitere Option. Seit Anfang November steuert die Fluggesellschaft Vueling von Hamburg aus den zweitgrößten Verkehrsflughafen der Metropole, Paris-Orly, an. Pro Woche gibt es vier Verbindungen.

Hamburg Airport mit zwei Pariser Flughäfen verbunden

„Wir freuen uns, dass Hamburg Airport neben Charles-de-Gaulle wieder mit einem weiteren Flughafen in Paris verbunden ist. So haben unsere Passagiere noch mehr Auswahl für ihre Reise in die berühmte Metropole“, sagt Dirk Behrens, Leiter Aviation am Hamburg Airport. Der Flughafen Paris-Orly punkte durch eine gute Anbindung an das Verkehrsnetz. „Busse und Bahnen fahren regelmäßig Richtung Zentrum.“

Dieses sei je nach Verkehrsmittel rund 30 bis 45 Minuten vom Flughafen entfernt. „Daher ist die Verbindung ideal für Businessreisende, aber auch Urlaubende profitieren von den schnellen Wegen“, so Behrens weiter.

Vueling Airlines' maiden flight to Paris-Orly
© Oliver Sorg
Erstflug auf der Strecke nach Paris-Orly

Vueling steuert Barcelona und Paris von Hamburg aus an

Bei Vueling handelt es sich um eine spanische Airline, die ab Hamburg bereits Direktflüge nach Barcelona anbietet. Die Fluggesellschaft nutzt Flugzeuge des Herstellers Airbus und bedient Kurz- und Mittelstrecken in Europa, Nordafrika und dem Nahen Osten. „Vuelings Ziel ist es, weiterhin einen Beitrag zur Tourismusbranche zu leisten“, sagte Ulla Bär, Country Manager von Vueling im deutschen Markt, im Rahmen des Erstflugs Anfang November. „Die Entscheidung, neue Strecken zwischen Deutschland und Frankreich aufzunehmen, geht in genau diese Richtung.“
tn/sb/kk