Frühling in der Elbphilharmonie

Klassik, Pop, Jazz und Weltmusik – März-Konzertprogramm der Elbphilharmonie ist vielfältig
09. Februar 2022
Elbphilharmonie

Die Elbphilharmonie hat ihr Konzertprogramm für März bekannt gegeben. Angekündigt haben sich hochkarätige internationale Künstler*innen, wie die russisch-österreichische Opernsängerin Anna Netrebko, die chinesische Pianistin Yuja Wang, ebenso wie die amerikanische Opernsängerin Joyce DiDonato oder der deutsche Pianist Igor Levit. Tickets für die Elbphilharmonie und Laeiszhalle sind ab sofort erhältlich.

Elbphilharmonie läutet Frühling ein

Die Genres Pop, Jazz und Weltmusik sind im März besonders prominent vertreten: So gibt der britische Rockstar Damon Albarn sein Debüt im Großen Saal. Die Tschechische Philharmonie kommt zwischen dem 10. und 12. März für gleich drei Konzerte unter ihrem Chefdirigenten Semyon Bychkov. Und das Genre Jazz ist unter dem Titel „Reflektor John Zorn" mit einem besonderen Programm am Start: Vier Tage und Nächte mit 14 Konzerten und einem Film, die das Schaffen des New Yorker Künstlers erleben machen. Am letzten Märzwochenende führt das britische Ensemble Musical Rumpus seine interaktive Kammeroper für Kinder von 1-3 Jahren auf: „Catch a Sea Star" lautet der Titel einer Fantasiereise zu Musik von Bach.
mb/sb