Erstes Freiluft-Fahrradkino in Hamburg

Ganz bequem mit dem Drahtesel und corona-konform an frischer Luft
04. August 2020
Cyclists in Hamburg

Fahrradkino statt Autokino! Kamen Kinofans in den vergangenen Wochen im Auto auf ihre Kosten, geht es jetzt noch etwas lufiger zu. Der Vorteil in Coronazeiten: Abstandsregeln sind draußen und an der frischen Luft besonders gut zu beachten kann. Gemeinsam mit dem Veranstalter des Autokinos „Bewegte Zeiten“ wird das Areal auf dem Heiligengeistfeld für einen Tag in das erste feste Freiluft-Fahrradkino Hamburgs umfunktioniert. Mitten in der Innenstadt auf dem Heiligengeistfeld laufen am Freitag, 7. August ab 17 Uhr auf zwei Großleinwänden vier Filme für Jung und Alt: „Das perfekte Geheimnis“, „Die Känguru-Chroniken“, „Knives Out – Mord ist Familiensache“ und „Lindenberg! Mach dein Ding“.

Geheimnisvoll und spannend

Das Event startet um 17 Uhr mit der Komödie "Das perfekte Geheimnis":  Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: Wie gut kennen sich diese Freunde und Paare wirklich? Als sie bei einem Abendessen über Ehrlichkeit diskutieren, entschließen sie sich zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch, und alles, was reinkommt, wird geteilt. Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate laut mitgehört, jede noch so kleine WhatsApp wird gezeigt. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald zu einem emotionalen Durcheinander aus – voller überraschender Wendungen und delikater Offenbarungen. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr Geheimnisse und Lebenslügen, als zu Beginn des Spiels zu erwarten waren.

Zu den Zuschauer*innen an diesem Abend gehören übrigens auch der Senator für Verkehr und Mobilitätswende Anjes Tjarks sowie Michael Otremba, Geschäftsführer der Hamburg Marketing GmbH. In einem kurzen Talk geht es ums Fahrradfahren - und wie es in Hamburg weiter gefördert werden soll.
kk

Radverkehr in Hamburg

Unter www.fahrrad.hamburg sind alle wichtigen Informationen, News und Events ebenso wie die Serviceangebote der Stadt Hamburg zu finden. Hier geht es zum Newsletter.

Mehr zum Thema