Blockchance Online Live: Talkshow zum Thema Blockchain

Monatliche Talkshow zu den Themen Blockchain, Künstliche Intelligenz und Big Data
29. September 2020
Blockchance KeyVisual

Die neue Talk Show Blockchance online Live ist eine weltweit über twitch.tv ausgestrahlten Sendung, in der Führungspersönlichkeiten aus der Industrie und innovative Speaker über neue Ideen und Konzepte rund um die Themen Blockchain, Künstliche Intelligenz und Big Data diskutieren. Moderator Sönke Mißfeld führt die Gäste durch die Auftaktveranstaltung am 7. Oktober 2020 um 17:00 Uhr.

Sozio-ökonomischer Wandel durch Blockchain

Themenschwerpunkt der Online-Veranstaltungsreihe ist der sozio-ökonomische Wandel, mit dem die Welt durch die Blockchain-Innovationswelle konfrontiert ist. Nach jeder Blockchance Online Live werden die Schlüsselargumente zusammengefasst und auf dem Blockchance-Blog veröffentlicht.

Kontrolle über die Monetarisierung der Daten

Bei der Auftaktveranstaltung geht es um die Fragestellung, „Wem gehört die Infrastruktur? Was würde sich ändern, wenn es nicht nur einige wenige Unternehmen gäbe, die Ihre Daten sammeln und handeln, sondern wenn jeder in der Lage wäre, seine Daten zu monetarisieren?“ Geladen hierzu sind Manan Patel, Experte für Blockchain und Kryptowährungen, Ragnar Kruse, erfolgreicher Seriengründer aus Hamburg und Geschäftsführer bei AI Invest, und Dr. Klaus Holthausen, Gründer der TEAL AI.

In weiteren Folgeveranstaltungen werden unter anderem Gäste wie Marc Buckley, United Nation SDG Berater und World Economic Forum Mitglied, Brian Islie, Gründer und Geschäftsführer von Slavefreetrade und Alyze Sam, Gründerin und Vorstand von WomenInBlockchain und Co-Founder bei Give Nation erwartet.
sm/kk

Initiative aus Hamburg

Veranstalter und Impulsgeber des Talk-Formats ist die Hamburger Blockchance Ventures GmbH, dessen Geschäftsführer und Gründer Fabian Friedrich auch Veranstalter der international führenden Blockchain-Konferenz Blockchance in Hamburg ist. Friedrich ist auch Mitglied des Ausschusses für Innovation und Forschung der Handelskammer Hamburg und Gründungsmitglied von INATBA sowie Vorstandsmitglied des Hanseatic Blockchain Institute e. V.

Was ist eine Blockchain?

Eine Blockchain ist eine dezentrale Datenbank, die eine stetig wachsende Liste von Transaktionsdatensätzen vorhält. Die Datenbank wird chronologisch linear erweitert, vergleichbar einer Kette, der am unteren Ende ständig neue Elemente hinzugefügt werden – daher auch der Begriff ‚Blockchain‘. Ist ein Block vollständig, wird der nächste erzeugt. Jeder Block enthält eine Prüfsumme des vorhergehenden Blocks. Das soll die Technologie vor Manipulation schützen.