Gründer*innen-Szene: Inkubator Media Lift geht in die nächste Runde

Next.Media Hamburg fördert erneut vielversprechende Geschäftsideen an der Schnittstelle von Content und Technologie. Bewerbung ab sofort möglich
25. Februar 2022
VR headset

Die Hamburger Standortinitiative Next.Media Hamburg fördert mit dem Inkubator Media Lift erneut innovative Geschäftsideen in den Bereichen Content und Technologie. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Das Angebot zielt Next Media zufolge darauf ab, Gründungswillige, Studierende und Angestellte aus Medien- und Digitalunternehmen in der Frühphase ihrer Ideenfindung zu unterstützen. Ziel sei es, die Ideen gemeinsam zu konkretisieren und geschäftsfähig zu machen. Nach Abschluss des Inkubator-Programms können Teilnehmende ihr Projekt frei gründen, mit Partner*innen aus dem Hamburger Startup-Ökosystem weiter ausbauen oder zurück in ihr Unternehmen überführen.

Media Lift: Bewerbung bis zum 20. März einreichen

Die finanzielle Förderung im Rahmen des Media Lifts beläuft sich nach Angaben der Standortinitiative auf bis zu 15.000 Euro pro Projekt. Das Angebot umfasse zudem ein umfangreiches Netzwerk- und Mentoringangebot, individuell abgestimmte Workshops und Trainings sowie Arbeitsräume und digitale Tools. Die Bewerbung ist noch bis zum 20. März über die Website von Next.Media Hamburg möglich. Weitere Informationen für Interessierte gibt es bei einer Informationsveranstaltung am 3. März.
tn/sb