• ADC Kongress: Kreativität ist machtvoll

    Von der Beseitigung gesellschaftlicher Missstände bis zur Erweiterung unserer Erlebniswelten – Kreative aus aller Welt zeigten auf, was kluge Ideen vermögen
  • Staatsoper und UKE unterstützen Long-Covid-Patient*innen

    Opernsänger*innen der Staatsoper Hamburg wollen unter Atemnot leidenden Menschen mit digitalen Gesangscoachings helfen
  • Corona-Umfrage der Uni Hamburg: Unzufriedenheit der Deutschen wächst

    Bevölkerung sieht Corona-Management der Politik zunehmend kritisch. Mehrheit für Aufhebung der Impfpriorisierung. Impfbereitschaft nimmt weiter zu
  • Fluggesellschaften bauen Angebot ab Hamburg für Sommersaison aus

    Ab Mitte Mai sollen über 100 Direktziele ab Hamburg Airport angesteuert werden. Neue Ziele in Griechenland, Zypern und Osteuropa
  • Corona: Hamburger Senat beschließt Härtefall-Finanzierung

    Weitere 40 Millionen Euro für die Hamburger Wirtschaft. Unterstützung für von bisherigen Hilfen ausgenommenen Unternehmen und Selbstständige
  • Handelskammer und UV Nord verabschieden Corona-Resolution

    Hamburger Wirtschaftsakteure fordern stärkere Einbeziehung in die Corona-Strategie sowie Kostenübernahme für Corona-Tests
  • Hamburg fördert freie Kunst- und Kulturszene mit Elbkulturfonds

    Bewerbungsphase für Elbkulturfonds 2022 gestartet. Fördersummen von bis zu 100.000 Euro pro Projekt geplant
  • Corona-Krise: Hamburg führt Mikrokredite für kleine Unternehmen ein

    „Hamburg-Kredit Mikro“ soll Engpässe bei Selbstständigen und kleinen Betrieben überbrücken. Fördersumme von bis zu 40.000 Euro
  • Xing-Studie über Unternehmenskultur in Pandemie-Zeiten

    Corona-Barometer von Xing zur aktuellen Stimmung und Situation am Arbeitsmarkt. Braucht Unternehmenskultur einen physischen Ort? Feelgood-Manager*innen gefragt
  • IAPT: Diese Möglichkeiten bietet der 3D-Druck in der Zukunft

    In der Pandemie konnte die Fraunhofer Einrichtung dank der flexiblen Technologie gar akute Krisenhilfe leisten. Im Interview mit den Hamburg News spricht der stellvertretende IAPT-Leiter über Einsatzmöglichkeiten der Zukunft