• Wie Hamburger Unternehmen die Kulturszene unterstützen

    Wirtschaft hilft (Kultur-)Wirtschaft: Ob per Stiftung, Sammelalben oder Kulturbörse – Die Unterstützung für Kulturakteure wird immer kreativer
  • UKE-Studie: Blutverdünner kann Corona-Überlebenschancen erhöhen

    Obduktionen bestätigen, dass Therapie von Corona-Erkrankten mit Blutverdünnungsmittel Erfolge zeigt. Die meisten Hamburger Covid-19-Verstorbenen hatten Vorerkrankungen
  • Frühwarnsystem: Hamburg fördert Forschung zu Corona-Mutationen

    377.000 Euro für das UKE und Heinrich-Pette-Institut. Corona-Überwachungssystem soll Verbreitungswege in der Metropolregion Hamburg aufzeigen
  • Markt-Check für FFP2-Masken: Qualitätskontrollen in Hamburg

    Flughafen, Handel, Hafen und Internet: Bislang mehr als 375 Produkte überprüft. Mangelhafte Masken sollen vom Markt genommen werden
  • UKE-Studie: Wie sich Corona auf Kinder und Jugendliche auswirkt

    Nach rund einem Jahr Corona: Lebensqualität und psychische Gesundheit von Kindern haben sich laut COPSY-Studie des UKE weiter verschlechtert. Die Studie im Detail ...
  • Corona-Studie der Uni Hamburg: Impfbereitschaft steigt europaweit

    Impfbereitschaft und Vertrauen in die Corona-Impfstoffe seit November 2020 angestiegen. Auch Corona-Regeln werden wieder stärker befolgt
  • Corona-Arbeitsschutzregeln: Hamburger Betriebe schneiden gut ab

    Homeoffice, Maskenpflicht & Co. – Justizbehörde kontrolliert über 270 Betriebe in Hamburg. Positive Zwischenbilanz
  • Corona-Krise bremst Hamburger Wirtschaft weiterhin

    Laut Bericht der Handelskammer bleibt Industrie Konjunkturtreiber. Handelskammer-GF Heyne: Motoren der Wirtschaft am Laufen halten
  • Hamburger Corona-Schutzschirm wird noch weiter aufgespannt

    Corona Recovery Fonds verlängert und aufgestockt. Mehr als 5,5 Milliarden Euro Corona-Hilfen in Hamburg geleistet
  • Umfrage: Neun von zehn Industrie-Arbeitgebern ermöglichen Homeoffice

    Blitzumfrage unter Betrieben der norddeutschen Industrie. 92 % der Arbeitgeber machen Weg frei für mobiles Arbeiten, sofern es die Tätigkeit zulässt