Neue Hamburger Airline fliegt Nonstop nach Israel

Tel Aviv Air: Fluggesellschaft mit Hauptsitz am Hamburg Airport will ab September nach Tel Aviv starten
23. Juli 2021
Hamburg Airport

In Hamburg gibt es eine neue Fluggesellschaft: Die Airline Tel Aviv Air mit Hauptsitz am Hamburger Flughafen will ab dem 19. September regelmäßige Direktflüge nach Israel anbieten. Zunächst zwei mal wöchentlich sollen bis zu 189 Passagiere in die zweitgrößte israelische Stadt Tel Aviv gebracht werden. Die Route soll insbesondere Geschäftsreisende, Touristen, Reisegruppen und einheimische Reisende ansprechen.

Direktverbindung erleichtert Reisen nach Israel

„Die neuen Direktverbindungen erlauben es Reisenden, die Vielfalt Israels zu entdecken“, sagt Ella Zack-Solomon, Leiterin des Staatlichen Israelischen Verkehrsbüros in Berlin. „Israel ist eine sehr gefragte Urlaubsdestination und ab sofort auch aus dem Norden Deutschlands direkt erreichbar.“ Neben Touristen und Geschäftsreisenden zählen auch die rund 6.000 Menschen jüdischen Glaubens in den norddeutschen Gemeinden zu den wichtigsten Zielgruppen von Tel Aviv Air.

Tel-Aviv-Air: geplanter Jahresumsatz

Die Fluggesellschaft war 2020 von Shlomo Almagor und Paul Scodellaro in Hamburg gegründet worden. Almagor hatte bereits vor 30 Jahren einen auf Israel spezialisierten Reiseanbieter ins Leben gerufen. „Wir kennen das Land, die Route und unsere potenziellen Kunden genau“, sagt Scodellaro, der zuvor als Vertriebsmanager bei der Fluggesellschaft Germania arbeitete.

Im ersten vollen Geschäftsjahr rechne das Unternehmen mit einem Jahresumsatz von neun Millionen Euro. Als stiller Gesellschafter engagiert ist die Beteiligungsgesellschaft Hamburg GmbH (BTG), abgesichert wird das gesamte Finanzierungsmodell durch die Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg GmbH (BG).

Founders of Tel Aviv Air
© Tel Aviv Air
v. l. n. r. Paul Scodellaro und Shlomo Almagor

Zu Beginn des Betriebs will die Airline eine Mittelstreckenmaschine vom Typ Boeing 737-800 chartern, die von der polnischen Airline Enter Air betrieben werden soll. Flugbuchungen in den Buchungsklassen Economy und Economy Premium sollen ab Ende Juli auf der Website von Tel Aviv Air möglich sein.
tn/sb/kk