Neue Flugverbindung: ohne Zwischenstopp von Hamburg nach Sarajevo

Wizz Air vergrößert das Streckenangebot nach Osteuropa trotz Pandemie deutlich. Hamburg Airport erstmals direkt mit Sarajevo verbunden
30. August 2021
New Hamburg-Sarajevo flight

Wizz Air baut ihr Engagement ab Hamburg Airport weiter aus: Ab dem 16. Dezember 2021 fliegt die ungarische Low-Cost-Fluggellschaft zweimal wöchentlich ohne Zwischenstopp nach Sarajevo. Die bosnische Hauptstadt ist dann erstmalig direkt mit der Hansestadt verbunden. Einen Tag später ergänzt Wizz Air den Winterflugplan des Hamburger Flughafens um ein weiteres neues Ziel in Bosnien – Banja Luka.

Wizz Air steuert von Hamburg Airport insgesamt zehn Ziele in Osteuropa an

Die ungarische Fluggesellschaft sei der größte Anbieter für Flüge nach Osteuropa am Hamburger Flughafen, so Dirk Behrens, Leiter Aviation am Hamburg Airport. Bereits im Sommer erweiterte die Fluggesellschaft ihr Flugangebot nach Osteuropa um zwei Destinationen: So fliegt die Airline seit Anfang April 2021 zweimal wöchentlich nach Belgrad und verbindet die Hansestadt seit Juli neu mit Cluj, der historischen Hauptstadt der Region Transsilvanien. Weitere Ziele der Low-Cost-Airline sind Bukarest (Ungarn), Danzig (Polen), Kiew (Ukraine), Chisinau (Moldawien) Skopje (Mazedonien), Tirana und Warna (beide Albanien).
cb/sb