Neue Fluggesellschaft Sky Alps verbindet Hamburg mit Südtirol

Neues Ziel im Hamburger Flugplan. Airline fliegt ab dem 16. Dezember zweimal wöchentlich nach Bozen
05. November 2021
Sky Alps aircraft

Der Hamburger Flughafen vergrößert zur kalten Jahreszeit sein Angebot für Wintersportliebhaber*innen. Wie der Airport mitteilte, geht es mit der neuen Fluggesellschaft Sky Alps ab dem 16. Dezember zweimal wöchentlich in die norditalienischen Alpen. Angeflogen wird die inmitten von Skigebieten gelegene Südtiroler Landeshauptstadt Bozen, bei der es sich um ein neues Ziel im Hamburger Flugplan handelt.

Sky Alps fliegt zweimal wöchentlich nach Bozen

„Für viele Norddeutsche ist der Winterurlaub das Highlight des Jahres. Daher freuen wir uns ganz besonders, dass die weltbekannten Dolomiten ab Dezember nur noch knapp zwei Stunden Flugzeit entfernt sind“, sagt Dirk Behrens, Leiter Aviation am Flughafen. Bozen sei der perfekte Ausgangspunkt für einen Aktivurlaub in den Bergen und biete darüber hinaus ein abwechslungsreiches Kulturangebot. „Daher ist die Landeshauptstadt Südtirols ein echter Geheimtipp für alle, die nach einem sportlichen Tag Abwechslung suchen.“

Die italienische Fluggesellschaft Sky Alps bezeichnet sich selbst als „Botschafter der Alpen“ und verbindet die Region Bozen mit Metropolen in Europa. Die Airline fliegt mit Regionalflugzeugen, in denen bis zu 78 Fluggäste Platz finden. Die Strecke Hamburg – Bozen soll ab dem 16. Dezember jeden Donnerstag und Sonntag bedient werden.
tn/sb