Neubau von Astor Gewerbepark - 300 Arbeitsplätze gesichert

Adolf Weber erwirbt 20.000 m² großes Gewerbegrundstück. Hamburger Unternehmen expandieren trotz Corona-Krise
12. Januar 2021
View of Jenfelder Au

Viele Unternehmen haben mit den Folgen der Corona-Pandemie zu kämpfen. Dennoch mehren sich zuletzt die positiven Meldungen:  Zahlreiche Hamburger Firmen expandieren trotz der Krise. Ein Beispiel ist die Vergabe des letzten Gewerbegrundstückes im neuen Quartier Jenfelder Au in Hamburg-Jenfeld. Die in Hamburg ansässige Adolf Weber Grundbesitz und Projektgesellschaft erwirbt das 20.000 m² große Grundstück mit Anbindung zum Autobahnkreuz Hamburg-Ost für den geplanten Neubau eines Astor Gewerbeparks.

Gesundheitsdienstleister Vivatis mietet Gebäude

Das Quartier Jenfelder Au vereint Wohnen und Gewerbe auf einem ehemaligen Kasernenhof. Auf dem von Adolf Weber erworbenen Gewerbegrundstück seien zwei Gebäude mit einer Gesamtmietfläche von 10.000 m² und verschiedenen Nutzungen geplant, so das Immobilienunternehmen. Das größere der beiden Gebäude mit rund 7.000 m² Mietfläche habe Adolf Weber bereits an die Vivatis Arzneimittel GmbH, einem nationalen Gesundheitsdienstleister, der Kunden aus den Bereichen Apotheken, Pharmahersteller und -händler versorgt, vermietet. Das zweite Gebäude soll als Gewerbehof an Handwerker und Kleingewerbetreibende vermietet werden.

300 Arbeitsplätze gesichert

Hamburgs Wirtschaftssenator Michael Westhagemann sagt: Trotz Pandemie expandieren zahlreiche Firmen. Mit dieser Flächenvergabe stärken wir die Gesundheitsversorgung in Hamburg. Zudem ist es uns ein besonderes Anliegen, gerade auch Handwerksunternehmen in integrierten Lagen geeignete Flächen zur Verfügung zu stellen“. Umgesetzt wurde das Projekt auf Seiten der Stadt durch Hamburg Invest. „Es freut uns, dass wir bei der insgesamt hohen Flächennachfrage durch diese effiziente Flächennutzung über 300 Arbeitsplätze an dem Standort sichern können“, so Geschäftsführer Dr. Rolf Strittmatter.
tn/kk

Über Hamburg Invest

Hamburg Invest ist die One Stop Agency für Ansiedlungen und Investitionen in Hamburg sowie zentraler Partner der Hamburger Wirtschaft zu allen Themen der Wirtschaftsförderung. Insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen gibt es vielfältige Serviceangebote. Die Vermarktung städtischer Gewerbe- und Industrieflächen - von der Flächenentwicklung über Werbung und Kundenansprache bis zum Grundstücksvertrag - ist eine weitere Aufgabe. Technologie- und wissensorientierte Startups finden hier ihre zentrale Anlaufstelle. Zudem organisiert Hamburg Invest Hamburger Gemeinschaftsstände auf nationalen und internationalen Messen mit Schwerpunkt Immobilien und Innovationen.