KW 45: Was diese Woche wichtig wird

India Week, Events für mehr Sichtbarkeit von Gründerinnen, Smart-City-Projekt Stadtsignale, German Renewables Award – Termine aus der Wirtschaft
08. November 2021
Elbphilharmonie

India Week mit mehr als 70 Veranstaltungen, Female StartAperitivo für mehr Sichtbarkeit von Gründerinnen, wie das KI-Pilotprojekt Stadtsignale Hamburg smarter machen soll und die Verleihung des German Renewables Award 2021. Diese Termine aus der Wirtschaft könnten auch für Ihr Business wichtig werden:

Female Impact Lunch – 10. November, online, 12 Uhr

Hamburg und Israel haben eine Kooperation vereinbart, um Gründerinnen an beiden Standorten besser zu unterstützen. Die Startup-Unit der Wirtschaftsförderung Hamburg Invest und das Deutsch-Israelische Netzwerk für Startups und Mittelstand (GINSUM) wollen mit der Veranstaltung den Dialog einleiten. Ziel ist es, die Gründerinnen besser zu vernetzen und den Anteil der Frauen in der Startup-Szene zu erhöhen sowie einen besseren Zugang zum Kapitalmarkt zu schaffen.

zur Veranstaltung

Female StartAperitivo – 10. November, Knust, 17 Uhr

Am Women‘s Entrepreneurship Day erhalten sechs vorab ausgewählte Gründerinnen die Möglichkeit, ihre Unternehmen zu präsentieren. Zudem gibt es Panels zum Thema Finanzierung. Die kostenlose Veranstaltung findet im Knust statt. Die Aktion will dafür werben, den Anteil von Gründerinnen im Ökosystem zu erhöhen und den Zugang zu Investoren verbessern. Bislang seien laut Female Founders Monitor lediglich 15,7 Prozent der Gründer*innen weiblich. 

zur Veranstaltung

Bürosituation
© Mediaserver Hamburg/Timo Sommer

Smart-City-Pilotprojekt: Stadtsignale – 11. November, Content Fleet, Kehrwieder 8-9, 10 Uhr

Wirtschaftssenator Michael Westhagemann schaut sich das vom Artificial Intelligence Center Hamburg (ARIC) initiierte Smart-City-Pilotprojekt „Stadtsignale“ genauer an: Dabei handelt es sich um ein hyperlokales Informationsnetz, über das mithilfe von künstlicher Intelligenz relevante Inhalte an Bürger*innen ausgespielt werden sollen. Kooperationspartner sind Ströer, Content Fleet, Intuitive.AI und HITeC.

zur Veranstaltung

Webinarreihe: Grüner Hafen für Hamburg – ab 11. November, online, 15.30 Uhr

Der Energieforschungsverband Hamburg setzt seine Diskussionsreihe fort. In der neuen Auflage der Webinare geht es zum Start um das Thema „Wasserstoffanwendungen“. So erläutert ein Vertreter der TU Hamburg die „Wasserstoffbereitstellungsketten für maritime Anwendung“ und Gasnetz Hamburg informiert über das „Wasserstoffnetz im Hafen“.

zur Veranstaltung

German Renewables Award 2021, 11. November, Internationales Maritimes Museum, 18 Uhr

Bereits zum zehnten Mal ehrt das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg neue Projekte. Zum Jubiläum wird erstmals auch die Wasserstoffinnovation des Jahres mit dem Cluster German Renewables Award ausgezeichnet. Die Gewinner aller Kategorien wurden von einer Jury bestimmt. Die Preisverleihung findet als hybride Veranstaltung statt. Es handelt sich vor Ort im Internationalen Maritimen Museum um eine 2G-Veranstaltung, alternativ ist eine digitale Teilhabe möglich.

zur Veranstaltung

India Week: Infectious diseases – Covid-19 and lessons learnt, 12. November, Indisches Konsulat, 11.30 Uhr

Das Hanseatic India Colloquium 2021 widmet sich den Folgen der Pandemie in beiden Ländern. Dabei werden Aspekte der Impfstoffentwicklung und der Langzeit-Therapien erörtert. Die Veranstaltung im Rahmen der India Week, die mit etwa 70 Programmpunkten noch bis zum 14. November dauert, kann auch digital verfolgt werden. Darüber hinaus organisiert Hamburg Invest die Indo-German Startup-Stories (16.11.). Es soll aufgezeigt werden, wie Kooperationen deutscher und indischer Gründer*innen und Förderer*innen zum Erfolg von Startups beitragen können.

zur Veranstaltung

ma/sb

Mehr zum Thema